Forum Studio-Laura

Das Forum für alle Freunde vom Studio Laura

Sie sind nicht angemeldet.

#1 24.01.2013 10:37:19

dede
Aktives Mitglied
Registriert: 05.05.2012
Beiträge: 21

Problem mit meinem Kittelfetisch

Hallo,
Ich hab ein Problem und zwar trag ich leidenschaftlich gern Kittel bei mir zu Haus und habe das Gefühl immer sehr genossen.
Seit kurzen habe ich eine Partnerin, die von meinem Fetisch nichts weiß. Seitdem habe ich meine riesige Sammlung im Keller versteckt. Ich habe jetzt schon ewig keinen Kittel mehr genießen können und das fehlt mir total. Ausserdem habe ich Angst um meine Sammlung wenn sie diese mal endecken sollte. Wie soll ich mich nun weiter verhalten?

Offline

 

#2 24.01.2013 19:36:37

Kittelschürze_2
Aktives Mitglied
Ort: Jena
Registriert: 13.11.2011
Beiträge: 59
Web-Seite

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Hallo Dede!

Ich kann Dir nur von meinen Erfahrungen berichten,entscheiden was Du dann tust musst Du letztlich selbst.
Als ich vor nunmehr fast 9Jahren meine Frau kennengelernt habe.Hab ich ihr relativ schnell von meinem Fetisch erzählt.
Denn ich hab mir gesagt,wenn sie mich wirklich will,dann soll sie mich so nehmen wie ich bin!
Natürlich war sie am Anfang schon etwas verwundert darüber.Aber im grossen und ganzen hat sie es akzeptiert.
Die einzigen Bedingungen die sie gestellt hat,das ich mich nicht an ihrer Wäsche "vergreife" und das ich Schürzen/Kittel nicht trage wenn Besuch kommt.
Und später als unser Sohn geboren wurde,das ich auch vor unserem Kind keine trage.
Sonst stört sie es nicht.
Sie selbst kann leider nicht viel mit Kittel und Schürzen anfangen.Aber das ist halt heute leider bei vielen Frauen der Fall.
Bei meiner vorherigen Partnerin hab ich das ebenfalls sehr schnell mit dem Fetisch gesagt.Sie hat das auch ganz gelassen genommen und sogar des öfteren für mich Schürzen getragen!
Das waren schöne Erlebnisse! ;-)
Leider passten damals einige andere Dinge zwischen uns nicht.Weswegen wir uns irgendwann getrennt haben(hatte aber nix mit den Kitteln/Schürzen zu tun).
Jedenfalls bin ich der Meinung das verheimlichen auf Dauer nichts bringt.Und immer mit "dem" Geheimnis leben kann auf Dauer auch eine Belastung für die Beziehung sein.
Und wenn Dich Deine Partnerin wirklich liebt,dann liebt sie Dich auch mit Deinen Kittel/Schürzen!
Nur wie gesagt,ob Du Dich nun "outest" oder nicht musst Du letzlich für Dich selbst entscheiden.
LG Thomas

Offline

 

#3 25.01.2013 09:16:03

harry41
Neues Mitglied
Registriert: 22.11.2011
Beiträge: 4

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Hallo Dede!

Ich finde auch du solltes mit deiner Freundin darüber sprechen wenn sie dich gern hat wird sie es auch akzeptieren.
Bei mir war es ähnlich wie bei dir aber für meine Frau ist es schon normal das ich zu Hause Kittel und Schürzen trage .
Leider konnte ich sie noch nicht davon überzeugen selbst eine Kittelschürze zu tragen .
Aber Hoffnung stirbt zuletzt .

LG Harry41

Offline

 

#4 28.01.2013 08:22:55

dede
Aktives Mitglied
Registriert: 05.05.2012
Beiträge: 21

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Dankeschön schon mal für die Ratschläge. Es wird mich viel Überwindung kosten ihr davon zu erzählen aber wahrscheinlich ist das die einzige Lösung. Gruß an euch

Offline

 

#5 28.01.2013 08:47:37

Manuela
Aktives Mitglied
Registriert: 10.03.2009
Beiträge: 787
Web-Seite

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

@dede
Ist und bleibt schwierig, es gibt auch kein Patentrezept. Im Prinzip ist es aber sicher die beste Lösung darüber zu reden, denn ewig verstecken oder unterdrücken funktioniert auch nicht. Auf jeden Fall sollte es behutsam passieren. Kannst ihr ja mal vorsichtig ein paar Bilder im Internet zeigen, um zu sehen wie sie reagiert. Wenn es dann raus ist sollte es in jedem Fall klare Regeln geben, beide Interessen müssen unter einen Hut gebracht werden. Vielleicht auch eine Lösung wo sie auch was davon hat, z.B. wenn du im Kittel im Haushalt hilfst.

LG Manuela

Offline

 

#6 25.02.2013 12:47:39

dede
Aktives Mitglied
Registriert: 05.05.2012
Beiträge: 21

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Hallo zusammen, nochmals danke für eure Ratschläge. Leider hat es nicht so geklappt wie ich es gehofft hätte. Sie weiß jetzt von meiner Kittelsammlung kann sich aber damit nicht anfreunden und nun will sie die Kittel alle wegwerfen. Das ist für mich nicht gerade einfach. Ich bin gerad dabei meine Sammlung in Sicherheit zu bringen. Es gibt für mich noch einen Ort wo sie die wunderschönen Teile nicht vermuten wird, leider kann ich sie dann nur selten bewundern. Aber besser als wenn meine schöne große Sammlung weggeworfen wird.

Offline

 

#7 25.02.2013 22:14:08

Kittelschürze_2
Aktives Mitglied
Ort: Jena
Registriert: 13.11.2011
Beiträge: 59
Web-Seite

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Hallo dede!
Erstmal "Hut ab" das Du den Mut hattest Dich ihr gegenüber zu outen!
Sowas ist nicht einfach.Aber ich empfand das jedesmal, wenn ich es dann meiner jeweiligen Partnerin gesagt hatte, als eine gewisse Erleichterung wenn das "Kittelgeheimnis" dann kein Geheimnis mehr war.
Ist natürlich schade das Deine Freundin nichts mit den Kitteln anfangen kann.Das kann man aber auch nicht erzwingen sowas.
Nur ihre Reaktion das sie gleich alles wegwerfen will finde ich dann doch übertrieben!Sie sollte Dir auch einen gewissen Freiraum einräumen und Dir Deinen Fetisch lassen!
Denn ihr würde es umgedreht bestimmt auch nicht gefallen wenn sie plötzlich alle ihre Handtaschen oder Schuhe oder ähnliches wegschmeissen sollte,nur damit Du mit ihr zusammen bleibst!
Vielleicht solltest Du nochmal mit ihr reden,und ihr eventuell auch mal das Forum hier oder irgend ne andere Kittelseite zeigen.Dann sieht sie das Du mit dem "Problem" um es mal so zu nennen nicht allein bist.Und das es auch noch andere Leute mit dem selben Tick gibt.Und das es am Ende gar nicht so "unnormal/ungewöhnlich" ist wenn Man(n) Kittel/Schürze trägt!
Wie schon mal an anderer Stelle gesagt,meine Frau kann auch nicht viel mit Kitteln/Schürzen anfangen.Doch sie lässt mir halt einen gewissen Freiraum.Ich renn halt nicht jeden Tag im Kittel rum,aber ab und an mach ich das halt und wir kommen beide gut klar damit.
Ich drück Dir auf alle Fälle beide Daumen das es doch noch ne Lösung gibt mit der ihr beide klar kommt!
LG Thomas

Offline

 

#8 25.02.2013 22:38:37

Manuela
Aktives Mitglied
Registriert: 10.03.2009
Beiträge: 787
Web-Seite

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Hallo dede, die Idee vom Thomas finde ich gut, ihr mal was im Internet zu zeigen. Ein Beispiel wäre mein [usrl=manuela60sl.wordpress.com]Blog[/url], da sieht man an den Bildern dass es nicht etwas um Pornographie geht, wenn man den Text liest sieht man dass ich weder schwul noch pervers bin. Wie Thomas schpn sagt, es ist ein ganz normales Hobby, so wie Handtaschen sammeln.
LG Manuela

Offline

 

#9 26.02.2013 08:45:25

Laura
Moderator
Registriert: 05.05.2008
Beiträge: 2285

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

hallo
ich stimme den anderen vollkommen zu!
und ich würde es mir verbitten dass ein anderer MEINE persönlichen sachen wegwirft.
wenn es einen deiner schätze erwischt...mache es mit ihren sachen genauso.
bei sowas werde ich echt sauer.jeder mensch hat das recht auf seinen freiraum.und sie kennt die sachen ja nun..weiß also dass es keine reizwäsche,strümpfe oder getragen höschen von anderen frauen sind.
also könnte sie ruhig etwas toleranter sein..
auch in einer guten beziehung bleibt man normalerweise ein eigenständiger mensch..
das hat doch mit liebe nichts zu tun wenn ich nur eine gemeinsame mailadresse etc habe...oder ihm vorschreibe was er sammeln darf und was nicht.
was hat sie jetzt damit erreicht?
du bringst sie in sicherheit.hast ein geheimnis vor ihr.machst etwas heimlich..
echter erfolg..
lass dich nicht entmutigen!!!!

Offline

 

#10 09.03.2013 23:28:27

Manuela
Aktives Mitglied
Registriert: 10.03.2009
Beiträge: 787
Web-Seite

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Das finde ich auch, ich kann es absolut nicht nachvollziehen wenn Menschen bei harmlosen Sachen wir in diesem Fall derart austicken. Manchmal habe ich das Gefühl dass man TV oder Kittelfetisch perverser findet als Kinderschänder. Kranke Welt.

Offline

 

#11 11.03.2013 09:57:59

dede
Aktives Mitglied
Registriert: 05.05.2012
Beiträge: 21

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Danke für eure Unterstützung. Ich versuche es durchzustehen

Offline

 

#12 28.10.2014 20:32:45

Capricorn
Mitglied
Registriert: 04.10.2014
Beiträge: 9

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Liebe ist, die Interessen des Partners zu teilen! Und wenn das nicht geht, dann akzeptiert man sie! Und wenn das auch nicht geht, dann redet man darüber! Und wenn gar nichts mehr geht, dann ist ein Ende mit Schrecken immer noch besser, als ein Schrecken ohne Ende! Wie Laura schon richtig sagte: Jeder hat ein Recht auf Freiräume! Vor allem aber hat jeder ein Recht auf sein Eigentum! Da gibt es keine zwei Meinungen! - Aber was sage ich?! Wir hatten doch
alle, die wir uns hier miteinander unterhalten, bestimmt schon ähnliche Erlebnisse! Bei dem Einen hat es was gebracht, wenn er sich geoutet hat, bei dem anderen eben nicht! Und da muss man auch die Frauen verstehen! So ein Nylonkittel, in dem sich ein Mann wohlfühlt und sexuelle Fantasien entwickelt, ist für eine normal denkende Ehefrau sicher eine Bedrohung! Und ich spreche da aus Erfahrung! Eine Balance zu finden, ist gewiss nicht leicht - wenn nicht unmöglich! Und die letzte Konsequenz ist nicht selten folgende:" Wenn du sie - also die Nylonkittel - nicht wegschmeist, verlasse ich dich!" - Genau dann muss man sich entscheiden! Entweder ein 'normales' Leben, das einem nicht behagt oder ein Leben in der Einsamkeit der schönen Nylonfantasien, die eigentlich noch einsamer machen...  - Aber vorher sollte man - mit einem Spagat aus Mut, sich der eigenen Frau zu erklären und der Hoffnung, dass sie vielleicht doch versteht - erklären, wie man zu diesem Fetisch gekommen ist und dass es ja eigentlich nichts Schlimmes ist! Das setzt aber voraus, dass man eine Frau hat, die so ist, wie Laura! - Ach ja! Das alles ist doch ein sehr weites Feld...

Offline

 

#13 24.11.2014 22:46:20

nylon-rosi
Mitglied
Registriert: 22.11.2014
Beiträge: 9

Re: Problem mit meinem Kittelfetisch

Wie Capricorn so treffend feststellt , hatte schon jeder von UNS dieses Problem ! So auch ich . Beim ersten mal , als ich mich meiner damaligen Partnerin anvertraute , hatte ich Glück ! Sie nahm es gelassen auf und ich konnte meinen Fetisch ca 10 Jahre mit ihr ausleben ! So konnte ich zu Hause nur mit einem Nylonkittel bekleidet herum laufen , jede Nacht in ihm schlafen und sogar Sex hatten wir im Nylonkittel . Manchmal zog auch Sie sich einen Kittel zum Sex an , es war traumhaft ! Leider trennten sich unsere Wege , was mir bis heute leid tut , weil ich bis jetzt keine Frau mehr gefunden habe die diesen Fetisch toleriert hat ! So lebe ich meine Leidenschaft für Nylonkittel im geheimen aus , was nicht so schwer ist weil ich selbst noch eine Wohnung habe und in dieser ab und zu für einige Tage verweile ! Da verbringe ich dann leidenschaftliche Tage und vor allem Nächte in meinen Kitteln und Strumpfhosen . Seit einiger Zeit sind auch noch meine heißgeliebten knallroten , hochhackigen Lackoverknees hinzu gekommen ! Es verschafft mir eine unbeschreibliches Hochgefühl einen ganzen Tag im Nylonkittel und den Stiefel herum zu laufen ! So kann ich es ganz gut aushalten !
Liebe Grüße und Kopf hoch, nylon-rosi !!!

Offline

 

Brett Fußzeile

Powered by PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson