Forum Studio-Laura

Das Forum für alle Freunde vom Studio Laura

Sie sind nicht angemeldet.

#1 29.06.2013 14:36:16

dede
Aktives Mitglied
Registriert: 05.05.2012
Beiträge: 21

Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo,
Mich würde mal interessieren was ihr beim Kittel tragen so empfindet.
Bei mir ist das für mich jedesmal was ganz besonderes. Wenn ich einen Kittel schon sehe dann kribbelt es schon am ganzen Körper und ich kann es kaum erwarten den Kittel anzuziehen. Dieses Gefühl verstärkt sich dann wenn ich den Kittel berühre und den schönen Stoff fühlen kann. Dann hält mich nichts mehr und ich muss ihn einfach anziehen. Sobald ich den Kittel anhabe bin ich dann wie in einer anderen Welt. Es kribbelt überall und ich möchte diesen am liebsten nicht mehr ausziehen. Dazu kommt das der Kittel für mich nicht nur ein Kleidungsstück ist sondern für mich mehr als nur ein Kleidungsstück. Demzufolge behandle ich meine Kittel vorsichtig und pass auf das sie nicht beschädigt oder extrem verschmutzt werden. Dazu hänge ich zu sehr an meinen schönen Stücken.

Gruß an alle

Offline

 

#2 26.07.2013 11:32:14

Omaskittelliebhaber
Mitglied
Registriert: 19.07.2013
Beiträge: 7

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo!
Also: Machen wir uns nichts vor: Wir alle, die wir hier im Forum sind, haben eine sexuelle Beziehung zu den Nylonkitteln! Wegen der tollen Passform tragen wir sie nur bedingt! Auch wenn diese nicht zu verleugnen ist! - Aber letzten Endes geben sie - also diese Nylonkittel - uns etwas, das uns eigentlich keine Frau der Welt geben könnte! Womit ich nichts gegen alle schönen Frauen gesagt haben will! Aber es ist so, dass uns der Stoff Nylon erregt und wir alle damit unsere eigene Geschichte verbinden! Und die hat selten was mit 'schönen Frauen'  zu tun! Eher was mit unseren Müttern oder Grossmüttern! Im Gegensatz zu jedem Homosexuellen, der sich heutzutage jederzeit outen und sich seiner Anerkennung gewiss sein kann, sind wir Frauensachenträger im Hintertreffen! Wir sind pervers und das war's! Das jedenfalls hat mir meine damalige Frau vor den Kopf geknallt! - Verdammt! Es muss doch Frauen geben, die so etwas verstehen?! - Wir Männer müssen ja auch verstehen, wenn Frauen Herrenklamotten tragen, weil sie deshalb männlicher wirken wollen! - Und wahrscheinlich würden Frauen es nicht sofort zugeben, dass sie auch perverse Gelüste haben! Und schon gar nicht, wenn es um Männer geht, die gern Frauenkleidung tragen...

Offline

 

#3 27.07.2013 14:08:56

Dirkie
Aktives Mitglied
Ort: Kassel
Registriert: 21.01.2010
Beiträge: 178

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo,

es sollte uns gar nicht so viel interessieren, was die Anderen von uns denken. Ich lebe meinen DWT-Bondagefetisch mit Freude aus, nur das zählt für mich. Der größte Teil meiner Familie und enge Freunde von mir wissen von meinem Fetisch. Natürlich sagen die alle: "Klar, verstehe ich und finde es auch nicht schlimm oder pervers". In wie weit das ehrlich gemeint oder geheuchelt ist, ist mir im Grunde genommen auch egal.

Da man Bondage nur sehr schlecht allein ausleben kann, habe ich mir eine Betreuerin gesucht. Sie fesselt mich zwei mal die Woche und findet es mittlerweile nicht mehr komisch, Jemanden im Kleidchen  in einen Schlafsack oder Zwangsjacke zu stecken und 1 bis 2 Stündchen gefesselt zu halten. Natürlich entlohne ich sie auch für ihre Wickelkunst,  wenn ich zum Friseur gehe, zahle ich ja auch dafür. Außerdem wie sagt man so schön ? "Was nix kostet taugt nix !"

Natürlich ist der Fetisch für mich etwas Sexuelles; mehr noch, es ist meine einzige Art der Sexuallität. Deshalb hat jede Bondagebetreuung auch ein "dramaturgisches" Ende, vorher werde ich nicht befreit. Da hilft kein Zetern oder Jammern. :-)

Das es etwas Sexuelles für mich ist, heißt aber nicht, das ich die Klamotten nicht einfach auch nur mal so gern trage um mich zu zeigen. Letztens war ich über das Wochenende auf dem Grillfest unseres Stammtisches und habe es genossen, die ganze Zeit über Kleid, Stiefel und auch mal die Z-Jacke zu tragen.

Liebe Grüße Dirk

Offline

 

#4 28.07.2013 20:02:02

Kittelfan123
Aktives Mitglied
Registriert: 12.11.2010
Beiträge: 33

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Meine Frau weis es und seit ca. 20 Jahren trägt sie auch Nylonkittel. Hin und wieder. Nicht jeden Tag. In bestimmten Situationen immer und ab und zu auch mal ein paar Tage durchgehend. Ich bin froh ihr alles gesagt zu haben. Zur Zeit ist sie in Kur und ich gehe nur noch in Kitteln. Sobald ich heim komme, Klamotten runter und Kittel an. Ich habe sogar, was bei der Hitze wirklich toll ist, in einem Nylonkittel gebadet und ihn dann auch angelasssen bis er trocken war. Das kühle nasse Nylon war wirklich toll. Versuchts mal !!

Offline

 

#5 28.07.2013 20:04:00

Kittelfan123
Aktives Mitglied
Registriert: 12.11.2010
Beiträge: 33

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Habe auch schon unsere Postbotin so in empfang genommen. Sie hat geschaut und ich hab ihr gesagt das ich beim putzen bin. Für sie war es ok. Denke ich :-) Weis nicht :-) Und wenn ? Egal !

Offline

 

#6 29.07.2013 18:01:50

Omaskittelliebhaber
Mitglied
Registriert: 19.07.2013
Beiträge: 7

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

War mein erster Beitrag nach langer Zeit! Hab wohl etwas dick aufgetragen! - Jedenfalls bin ich froh, wieder hier im Forum sein zu dürfen! Und ich freue mich auf eine schöne Zeit mit euch allen! - Besonderer Gruss an Laura und Martina!

Juergen

Offline

 

#7 29.07.2013 18:06:31

Omaskittelliebhaber
Mitglied
Registriert: 19.07.2013
Beiträge: 7

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Und mir scheint: Mut zum Risiko ist nicht verkehrt! Die anderen haben schliesslich auch ihre Leichen im Keller! Danke für diese Antworten!

Offline

 

#8 27.09.2013 10:09:53

dienstmagd
Aktives Mitglied
Ort: NRW Raum Dormund
Registriert: 22.09.2013
Beiträge: 25

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo,

Kittel werden heute viel zu selten getragen. Dann ziehe ich sie eben an, um das rechte Kribbeln zu bekommen. Allerdings dienen sie auch Schutz meiner Kleider.

Bei den Nachbarn in Österreich gibt es sogar einen Verein zur Rettung der Kittelschürze, auch mit männlichen Mitgliedern.

LG

Dienstmagd

Offline

 

#9 16.01.2014 15:12:10

Nylonkittelfan
Aktives Mitglied
Registriert: 29.12.2012
Beiträge: 55

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Nylonkittel zu tragen auf nackter Haut ist ein ganz besonderes Erlebnis. Momente die man kaum beschreiben kann. Zudem im Kittel vor dem Spiegel stehen und sich die Haare aufdrehen. I like it!

Offline

 

#10 20.03.2014 12:55:56

mchllndnr
Aktives Mitglied
Ort: Lutherstadt Wittenberg
Registriert: 14.06.2011
Beiträge: 105

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Omaskittelliebhaber schrieb:

Und mir scheint: Mut zum Risiko ist nicht verkehrt! Die anderen haben schliesslich auch ihre Leichen im Keller! Danke für diese Antworten!

Dieden Mut hatte ich auch, und habe ne Arbeitskollegin über mich aufgeklärt. Sie nahm es ganz locker. Letzendlich zeigte ich ihr ein Bild von mir in Rock und Bluse und sie meinte nur: COOL!  Soll ich mehr dazu sagen? vielleicht ist einfach Die Angst der Eigenen Courage Größer als alles andere?
LG Micha.

Offline

 

#11 25.06.2014 07:06:15

iris 60
Aktives Mitglied
Registriert: 18.06.2014
Beiträge: 30

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Ich trage schon immer Kittelschürzen aus Nylon. Mit den Dederonkitteln kann ich mich nicht anfreunden. Kann ohne wahrscheinlich nicht sein.Schade nur daß es immer weniger gibt.
LG Kittelfreak

Offline

 

#12 25.06.2014 07:47:19

Laura
Moderator
Registriert: 05.05.2008
Beiträge: 2285

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

ja,es wird langsam schwierig..man findet auch auf flohmärkten kaum noch welche.
mal einen alten unterrock,aber das war´s..
und wenn man mal einen kittel findet, ist er meistens in einem gruseligen zustand..eingerissene taschen usw.oder so schlecht repariert..
gut,das kann ich ändern..aber man findet nichts mehr.
und dann...da..ist einer..und dann ist es eine größe,die kann man im kindergarten anbieten.naja..vielleicht sollte man anfangen nachwuchs auszubilden.

Offline

 

#13 25.06.2014 11:37:07

iris 60
Aktives Mitglied
Registriert: 18.06.2014
Beiträge: 30

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Über Ebay habe ich schon mehrmals Glück gehabt. Zwei schöne Neue Nalonkittel in meiner Größe und zu einem Preis um die € 20,00.Aber diese Quelle wird auch versiegen.
LG Kittelfreak

Offline

 

#14 05.01.2015 20:36:40

Erdbeertieger
Aktives Mitglied
Ort: Göttingen
Registriert: 08.06.2011
Beiträge: 22

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo,

ich trage sie wegen dem tollen Tragegefühl von dem Material und weil ich die bei der Hausarbeit äußerst praktisch finde.

Gruß
Erdbeertieger

Offline

 

#15 14.02.2016 10:04:03

Markus
Moderator
Ort: Kassel
Registriert: 05.05.2008
Beiträge: 1346
Web-Seite

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Das ist bei mir ähnlich, ich habe einige Herren-Nylon- und Dederon-Kittel, die ich auch im Garten oder drinnen bei der Arbeit anziehe. Was sollte die Nachbarn daran stören? Kittel sind generell nicht mehr in Mode, aber es gibt nun mal Menschen die nicht jeden Modetrend mitmachen.

Offline

 

#16 17.02.2016 20:37:14

Manuela
Aktives Mitglied
Registriert: 10.03.2009
Beiträge: 787
Web-Seite

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Na ja, da schmunzeln heute viele Leute oder schütteln den Kopf, wenn man stolz erzählt wie leicht man einen Fleck aus einem Nylonkittel rauswaschen kann, nach einer Stunde ist er trocken und alles wieder ok. Da haben sich die Zeiten eben mächtig geändert. Früher trugen die Männer im Büro noch Ärmelschoner, die Kleidung sollte eben geschont und geschützt werden. Damals kaufte man auch noch keine Kleidung für 7,99€ bei kik, damals mussten die Sachen eine Ewigkeit halten. Ob man sich schämen muss bestimmt man letztendlich selbst, bzw. das eigene Selbstbewusstsein. Dinge zu tun die anders sind erfordern eben ein bisschen Rückgrat. Gut, komplettes Outing ist natürlich schwierig, die Folgen kann man nunmal nicht verkraften wenn alle Welt weiß dass man Frauenkleidung anzieht. Aber einen Kittel anziehen, das sollte man sich schon trauen dürfen.

LG Manuela

Offline

 

#17 19.02.2016 00:13:04

Nyltest
Aktives Mitglied
Ort: Bremen
Registriert: 08.05.2008
Beiträge: 33

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Die Sache mit dem Leidensdruck!

Martina hat es ja schon mal ausführlich in ihrem Blog beschrieben. Ich 
trage privat und auch beruflich Nylonkittel. Meist Herrennylonkittel in blau oder grau. In den letzten Wochen, oder Monaten besser gesagt , ist es dann mit diesem Leidensdruck größer geworden. Habe jetzt eine ältere Dame und 2 Treppenhäuser, wo fast nur ältere Damen und Herren wohnen.Dort trage ich fast nur Nylonkittelschürzen. Meist in hellblau oder in gelb. Dabei fühle ich mich richtig wohl und möchte es auch nicht mehr missen. Eine ältere Dame sagte zu Anfang zu mir " Na,haben sie schon wieder Muttis Kittel an?  Ich habe es dann so stehen lassen. Putze bei ihr die Fenster und ihren Dachboden, alles in Kittelschürze. Beim 2 Treppenhaus ist es genauso. Bin dort auch im Parterre, bei einer älteren Dame, die mir Wasser gibt für das Treppenhaus, die findet es ok.Der Drang ist innerlich sehr hoch und ich möchte mich auch nicht mehr verstecken, nur weil ich anders handel oder denke als andere. Ich möchte mich so geben oder fühlen, wie ich es für richtig halte. Nach und nach probiere ich es überall aus, bis es klappt, nur so fühle ich mich wohl.

Beitrag geändert von Nyltest (19.02.2016 03:21:01)

Offline

 

#18 20.02.2016 19:47:07

Hausmagd
Aktives Mitglied
Ort: Eifel
Registriert: 11.10.2015
Beiträge: 153

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

hallo Nyltest
ich finde es gut was du machst. Es ist schon ein spez. Gefühl mit Kittelschürze in der Öffentlichkeit.

Offline

 

#19 20.02.2016 19:52:05

Manuela
Aktives Mitglied
Registriert: 10.03.2009
Beiträge: 787
Web-Seite

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Ich finde es sehr mutig und bewundernswert. Aber auch bestimmt eine richtige Entscheidung, einem inneren Druck zumindest ein Stück weit nachzugehen. An der Reaktion, "findet es ok" bzw. mal eine spaßhafte Bemerkung siehst du dass es noch im vertretbaren Rahmen ist. Kleine Schritte bewirken ja auch dass sich die Welt verändert, dass die Menschen lernen das Anderssein ihrer Mitmenschen zu akzeptieren.

LG Manuela

Offline

 

#20 22.02.2016 15:35:29

kitteloma
Aktives Mitglied
Registriert: 20.02.2009
Beiträge: 171

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

hallo zusammen
mir geht es auch so ich fühle mich auch in damenkleidern am wohlsten bin jetzt auch öfter outdoor so unterwegs muß sagen hab bis jetzt noch keine große negative erfahrung gemacht. nur einmal beim aldi an der kasse vor mir ein älteres ehepaar sie musterte mich und flüsterte ihrem gatten zu sieh mal ein mann in frauenkleidern er darauf nur mit einem sich kaum intressierendem ja. ich schaute ihr dann tief in die augen und schon drehte sie sich weg und das wars dann auch nur nachher am auto beim verladen der gekauften ware schaute sie mir nochmal kurz nach.

Offline

 

#21 03.09.2016 14:08:03

kittelmausi
Aktives Mitglied
Registriert: 31.08.2016
Beiträge: 17

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

also ich kann gar nicht mehr ohne meine geliebten kittel wenn ich nur an kittel denke werd ich ganz wuschig, der stoff auf nackterhaut ist ein supertolles gefühl und wenn man über den kittel streichelt ist es als sei ich im himmel.

Offline

 

#22 04.04.2017 19:55:57

Doppelknopfreihe63
Aktives Mitglied
Registriert: 02.04.2017
Beiträge: 28

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo, ihr Lieben!
Das ist nun meine dritte oder vierte "Identität" hier und ich hoffe, es wird meine Letzte sein! Also, die, mit der ich hier auch weiterhin Beiträge und Fotos poste, meine ich! Ob ich mich nun Omaskittelliebhaber, Capricorn... oder sonstwie nenne! Seit ich das Studio Laura als tolles Forum kenne, sind mir schon zwei Computer verreckt! Und wenn dann ein neuer PC da war, gings los! Nix abgespeichert, einiges vergessen, vieles einfach weg! Aber meinen Namen habe ich gottseidank nicht vergessen! Der ist und bleibt Jürgen! Und ich hatte bislang nur einen Termin bei Laura! (Schade genug!) Ich kam zu ihr mit einem BMW, dessen Farbe sowas wie dunkellila war! Er war total zerkratzt (also der Lack), hatte Reifen ohne Profil und von innen war er absolut unaufgeräumt! Mein eigener Wagen war defekt und ich hatte nun mal den Termin mit Laura! Was also machen? Natürlich log ich meiner Partnerin irgendwas von einem Treffen, das mir wichtig sei, vor! Zwei Tage vor meinem Treffen mit Laura verreckte mein eigenes Auto nämlich und ich stand dann da!
Und da setzte meine Partnerin alle Hebel in Bewegung, um für mich ein Auto so kurzfristig aufzutreiben! Und sie schaffte es! So kam ich also zu diesem BMW! Und er schaffte es tatächlich, bis Kassel und zurück durchzuhalten! - Das allerschönste an diesem Treffen aber war, dass die Heizung im Studio nicht funktionierte! Schön war es deshalb, weil Laura und ich ungeachtet dessen trotz allem schöne zwei Stunden hatten - und wir beendeten sie mit einem Kaffee, den ich in einem blassgelben Kittel mit langen Manschettenärmeln zu mir nahm!
Falls du das liest, Laura: Es ist wirklich schon etwas länger her!
Und ich schreibe das einfach mal so in diese Runde, weil es zeigt, wie toll du bist, Laura!
Denn du hast es geschafft, dass ich während dieser zwei Stunden nicht gefroren habe! Und mir ist vor allem in Erinnerung geblieben, wie toll du dieses Treffen trotz allem zu einem tollen Erlebnis für mich gemacht hast! Wahrscheinlich habe ich dir damals auch schon dafür gedankt! Aber heute wiederhole ich diesen Dank und ich bemühe mich, hier viel beizutragen und einen neuen Versuch zu starten, dein Studio erneut zu besuchen!
Entschuldige, Laura! Aber das musste ich jetzt erst einmal loswerden!
Ob das, was ich gerade geschrieben habe, in diese Rubrik passt, weiss ich nicht! Aber diese Nachricht zeigt eines ganz deutlich: Egal wie! Ob mit einem alten Auto, auf einem Pferd oder sonstwie: Wir würden alles versuchen, um einen Termin bei und mit Laura wahrnehmen zu können!
Jürgen

Offline

 

#23 05.04.2017 07:44:13

Markus
Moderator
Ort: Kassel
Registriert: 05.05.2008
Beiträge: 1346
Web-Seite

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Hallo Jürgen,

es kommt ja das Wort Kittel im Text vor, also passt es in diese Kategorie. Für deinen nächsten Termin hätten wir gerne dass du mit einem Pferd kommst. Einer unserer Nachbarn ist sehr neugierig, er mustert immer die Autos mit fremden Kennzeichen. Ein Pferd wäre da ein echtes Highlight in seinem Rentnerleben, da könnte er nicht mal auf das Kennzeichen schauen, allenfalls auf das Brandzeichen.

LG Markus

Offline

 

#24 08.04.2017 12:15:58

Hausmagd
Aktives Mitglied
Ort: Eifel
Registriert: 11.10.2015
Beiträge: 153

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

ist ja geil bei euch gibt es auch Brandzeichen

Offline

 

#25 08.06.2017 19:53:14

Doppelknopfreihe63
Aktives Mitglied
Registriert: 02.04.2017
Beiträge: 28

Re: Empfindungen beim Kittel Tragen

Mit 'nem Pferd zu kommen, wäre ganz sicher mal ein absolutes Novum für euch, Markus! Aber leider besitze ich kein Pferd! Und wenn ich's bedenke: Beim Reiten würden sicher einige Körperteile zu sehr in Mitleidenschaft gezogen werden! Also die Pobacken, die Oberschenkel und wohl auch diverse andere Teile des unteren Körperbereiches! - Dann schon lieber DB, zweiter Klasse! - Obwohl: Laura würde wahrscheinlich das eine oder andere Mittel gegen - durch's Reiten hervorgerufene - Verhärtungen auf Lager haben! :-)
Und dann würde vielleicht der Werbeslogan der Wicküler-Brauerei aus den 70er-Jahren greifen: "Nach eines langen Tages Ritt..."
Übrigens: Ich werde mich - entsprechend meiner Möglichkeiten - so oft hier einbringen, wie es geht! Mit Fotos, mit Texten und auch mit einer von mir in mühsamer Kleinarbeit zusammengebastelten Fotogeschichte! Und die entspricht den Kriterien, die hier vorgeben sind! (Sie hat in etwa das Format der Fotos, die Sören hier mal gezeigt hat!)
Die Fotos sind natürlich von mir entsprechend bearbeitet worden! Gesichter sind darauf also nicht zu erkennen! - Wenn ich diese ganze Sache mit Imageshack und den Verlinkungen richtig begriffen haben sollte, dann lasse ich innerhalb der nächsten Tage Taten folgen! Aber zuerst nur mit einem bearbeiteten Foto! Denn es muss ja von euch abgesegnet werden, Markus!

Offline

 

Brett Fußzeile

Powered by PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson