Anleitungen

Bildbearbeitung

Wir sind sicher absolut nicht die richtige Seite um Anleitungen zur Bildbearbeitung zu veröffentlichen, hier sollen lediglich ein paar Tipps aus der eigenen Erfahrung wiedergegeben werden. Was man braucht sind irgendwelche Werkzeuge. Zum einen für die Verwaltung der Bilder, zum anderen für die Bearbeitung.

Für die einfache und kostenlose Verwaltung empfehle ich XnView, ein sehr schnelles und leistungsfähiges Programm mit vielen Funktionen. Wer eine professionelle Software braucht der sollte sich die Testversion von Adobe Photoshop Lightroom 4 herunterladen, die man mittlerweile zu einem durchaus bezahlbaren Preis kaufen kann. Beide genannten Produke bieten auch einige Funktionen zu Bildberarbeitung an, wobei Lightroom in punkto Belichtungskorrektur absolt toll ist.

Bei der Suche nach einer kostenlosen Bildbearbeitung sollte man sich GIMP anschauen, sicherlich ein Klassiker unter den Freeware-Programmen. Für bezahlbare Produkte lege ich mich hier nicht so fest, zum einen mache ich immer noch sehr viel mit Corel Paint Shop, wobei ich bei der älteren Version 7 hängengeblieben bin. Eine andere Variante ist Adobe Photoshop Elements, immer von der Fachwelt sehr gut bewertet und preislich ähnlich wie Paint Shop Pro. Auch hier kann man sich kostenlose Testversionen herunterladen.

Für alle Produkte gilt, ohne Übung kommt man nicht weiter, aber ich werde in naher Zukunft mal den einen oder anderen Tipp hier veröffentlichen.

 

Bilder im Forum

Unser Forum bietet keine direkte Möglichkeit Bilder hochzuladen. Das wird auch wahrscheinlich so bleiben denn unser derzeit gebuchter und bezahlbarer Speicherplatz beim Provider ist begrenzt. Eine sehr einfache Möglichkeit zur Veröffentlichung von Bildern beschreibe ich hier:

Jedes Bild muss von der eigenen Festplatte auf einen Bilder-Server hochgeladen werden. Es gibt einige kostenlose Alternativen, teilweise ist hier eine Anmeldung erforderlich die allerdings relativ anonym ist. Als Beispiel nenne ich hier ImageShack, ein auch bei uns sehr verbreiteter amerikanischer Server.

Man klickt oben rechts auf Registrieren, gibt Emailadresse, Benutzername, Passwort, Geschlecht und Geburtsjahr ein. Name und Adresse werden nicht abgefragt. Man erhält dann eine Mail mit einem Link zur Registrierung.

Wer öfter Bilder hochladen möchte dem empfehle ich danach die Installation des Uploaders, den man unter dem Menüpunkt Extras erhält. Hiermit geht der Upload dann noch leichter.

Ansonsten auf der Homepage von ImageShack links auf Medien hochladen klicken, dann neben dem FeldUpload auf den Button Browse klicken und ein Bild von der eigenen Festplatte auswählen.

Man sollte dann noch weiter unten eine Auswahl für Bildgröße verändern vornehmen, das verkürzt die Ladezeiten im Forum. Sinnvoll ist hier die Größe 640.

Mit dem Klick auf Hochladen ist das Bild nach wenigen Sekunden auf dem Server, Es erscheint jetzt eine Seite von der man direkt den Link zum Bild kopieren, und im Forum einfügen kann. Es ist auf der linken Seite die dritte Zeile von unten, Forum-Code. Wenn man in dieses Feld klickt ist bereits alles markiert, mit rechter Maustaste und dem Menüpunkt Kopieren ist der Link in der Zwischenablage.

Im Forum mit rechter Maustaste und dem Menüpunkt Einfügen ist alles erledigt, das Bild wird für alle Leser sichtbar.

Wer solch einen Link per Hand im Forum eingeben möchte, es sieht folgendermaßen aus:

[img]http://img37.imageshack.us/img37/2057/dsc0152001.jpg[/img]

Es ist also die Adresse des Bildes, eingeschlossen in das [img] und [/img]

 

Eigener Blog

Sicher kennen viele den Blog von Manuela. Solch eine Seite ist viel einfacher zu erstellen als viele glauben, eine kostenlose Anmeldung bei WordPress oder bei Blogger, der Rest ist mit ein paar relativ einfachen Mausklicks erledigt. Wenn man möchte dass man hier von anderen Menschen gefunden wird gibt es zwei ganz einfache Regeln um bei google aufzutauchen. Erstens muss man regelmäßig etwas auf seiner Seite verändern, und zweitens muss man Schlageworte (sogenannte Tags) auf seiner Seite unterbringen. Bei WordPress macht man das in jedem Artikel, z.B. die Tags Nylonkittel, Fetisch, Crossdresser.